Bücher

Die Spiele des Lebens

Die Spiele des Lebens
"Das sind die Spiele des Lebens, und es gibt keine Anleitung, nach der sie gespielt werden, was das Schönste und Spannendste, gleichzeitig aber auch das Gemeinste am Leben ist."

Zwei verfeindete Zigeunerfamilien, ein untreuer Ehemann und seine verzweifelte Frau, ein rachsüchtiger Inspektor und eine Liebe, die alle Hindernisse zu überwinden sucht, bilden das aufregende Netz des Romans über menschliche Schicksale, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Direkt und schockierend werden in derber Poetik die Liebes- und Machtspiele der einzigartigen Charaktere verschiedener sozialer Herkunft geschildert, deren Lebenswege sich über Jahre hinweg immer wieder kreuzen und untrennbar miteinander verbunden bleiben. Dies zeigt Darko Spoljar mit großer Sensibilität und einem außergewöhnlichen Gespür für menschliche Beziehungen.

Der Roman „Die Spiele des Lebens“ bildet den Auftakt zu einer Trilogie, die der Autor selbst als Jugoslawia-Saga bezeichnet. Direkt und schockierend schildert er in derber Poetik die Liebes- und Machtspiele seiner einzigartigen Charaktere verschiedener sozialer Herkunft, deren Wege sich über Jahre hinweg immer wieder kreuzen und untrennbar miteinander verwoben bleiben.


Beginnend in der Epoche des kommunistischen Jugoslawien lässt Spoljar Lebensgeschichten entstehen, die sich bis in die heutige Wirklichkeit erstrecken. Er erzählt von einem Jungen, der eigentlich nur Gutes will, den jedoch immer wieder das Unglück heimsucht. Früh lernt dieser, dass die Spiele des Lebens nicht immer durchschaubar sind.
Die Herausforderung besteht darin, zu entscheiden,welchen Verlauf das eigene Spiel des Lebens nehmen soll...

  • Gebundene Ausgabe: 619 Seiten
  • Verlag: Wenz; Auflage: 1., Aufl. (März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937791329
  • ISBN-13: 978-3937791326




Mino, der Junge, der nie sprach

Mino, der Junge, der nie sprach
Darko Spoljar erzählt die Geschichte eines stummen, verwahrlosten jungen Sonderlings namens Mino, der eines Tages in einem kleinen kroatischen Dorf auftaucht.

Der wohlhabende Bauer Slaven Rankovic, in dessen schöne Tochter sich Mino verliebt, glaubt, mit ihm einen guten Fang als Stallburschen zu machen, doch was er wirklich mit nach Hause nimmt, weiß er noch nicht.

Mit Humor und Tempo geht es voran bis zu jenem Tag, an dem sich das Leben der Familie und des ganzen Dorfes auf schreckliche Weise verändert und der den Menschen für immer im Gedächtnis bleiben wird.
  • Taschenbuch: 64 Seiten
  • Verlag: Fouque Literaturverlag;
    Auflage: 3. (2010)
  • ISBN-10: 3826753984
  • ISBN-13: 978-3826753985



 
LIEST GERADE
21.08.2014
G.R.R. Martin:
Ein Lied von Eis und Feuer - Band 2

SIEHT GERADE
24.08.2014
Spartacus - Season 1

SPIELT GERADE
20.05.2014
Dark Souls (PS3)

SONSTIGES
13.06.2014
WM 2014 - und nix anderes




 


HOME | PRESSE | KONTAKT
© 2010 Darko Spoljar

Valid  HTML | CSS
↑ top  






Home